Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Denis Kachelmus betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.aluminium-arsenal.de eine Website auf der Produkte zum Kauf angeboten werden.
Für sämtliche Geschäfte zwischen dem Kunden und Denis Kachelmus, Ziegelhütte 3, 74245 Löwenstein, nachfolgend "Anbieter" oder "Aluminium-Arsenal" genannt, gelten ausschließlich diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen". Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur dann wirksam, wenn sie vom Anbieter ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.
Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.
Aktueller Stand: 06.12.2014
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst.

2. Vertragsschluss
Aluminium Arsenal bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Alle Produkte können nur von Erwachsenen gekauft werden. Der Kunde ist verpflichtet einen Nachweis seiner Volljährigkeit (z.B. Ausweis oder Führerschein in Kopie) zu erbringen, sofern das in der Produktbeschreibung ausdrücklich aufgeführt ist oder vom Anbieter zur Überprüfung verlangt wird.

3. Preise, Zahlungsbedingungen und Versandkosten
Die angegebenen Preise verstehen sich ab Betriebssitz des Anbieters ohne Kosten für Verpackung und Versand und ohne Mehrwertsteuer. Ich bin nach lt. § 19 Abs. 3 USTG nicht Umsatzsteuerpflichtig. Die Versandkosten werden zum Ende des Bestellvorgangs angezeigt.
Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.

4. Rücksendekosten
Die Kosten der Rücksendung im Falle des wirksamen Widerrufs werden im Rahmen der Widerrufsbelehrung erstattet.

5. Zahlung
Die Zahlung erfolgt generell in Vorrauskasse. Der Kunde kann den Kaufpreis per PayPal oder Überweisung zahlen. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Werktagen zu bezahlen.

6. Lieferung/Auslandsversand/Zoll
Achtung: Bei Bezahlung mit Paypal wird an die bei Paypal hinterlegte Adresse gesenden (aus Gründen des Paypal Verkäuferschutzes)!
Sollten bestellte Produkte nicht verfügbar sind, wird der Kunde per E-mail informiert. Artikel der Rubrik "Aufträge zur Anfertigungen" sind nicht lagernd, diese werden ab dem Zeitpunkt der Bestellung angefertigt, daher ist hier mit längeren Lieferzeiten zu rechnen.
Wird ein "Auftrag zur Anfertigung" zusammen mit regulären Onlineshop Artikeln bestellt, so werden diese wie gewohnt umgehend nach Geldeingang verschickt. Der "Auftrag zur Anfertigung" wird dann portofrei nach Fertigstellung an die angegeben Lieferadresse nachgesendet und der Käufer in einer e-mail über den zusätzlichen Versand informiert.
Bei Lieferungen in das Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind, für die ordnungsgemäße Einfuhrverzollung ist der Kunde auf seine eigenen Kosten verantwortlich.

7. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Aluminium-Arsenal.

8. Gewährleistung und Haftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Der Kunde muss dem Anbieter den festgestellten Mangel mitteilen und anschließend den mangelhaften Artikel auf Kosten von Aluminium Arsenal zurücksenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Der Anbieter behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

Je nach Lagerung kann es bei der verwendeten Aluminiumlegierungen zur natürlichen bildung einer Patina kommen (verdunkelung der Oberfläche oder Fleckenbildung). Dies ist eine rein optische Veränderung und beeinträchtigt die Artikel nicht in ihrer Verwendung. Für eine solche Patinabildung übernimmt Aluminium Arsenal keine Haftung und es wird nicht als Grund zur Reklamation anerkannt.

Die Verjährungsfrist beträgt zwei Jahre, gerechnet ab dem Tag der ursprünglichen Lieferung.
Aluminium Arsenal haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Ferner haftet Aluminium Arsenal für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Aluminium Arsenal jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Aluminium Arsenal haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.

9. Höhere Gewalt
Für den Fall, dass der Anbieter die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg usw.) nicht erbringen kann, ist er für die Dauer der Hinderung von den Leistungspflichten befreit.
Ist dem Anbieter die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt nicht möglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

10. Datenschutzerklärung
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird vom Anbieter gespeichert. Die AGB werden automatisch automatisch in der Bestellbestätigungs-E-Mail hinzugefügt und können nach Vertragsschluss jederzeit über die Webseite (in der Fusszeile verlinkt) aufgerufen werden.
Die gespeicherten Daten werden nur für die Einkäufe bei Aluminium Arsenal verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

11. Urheber- und Leistungsschutzrechts
Alle auf dieser Seite gezeigten Arbeiten, Texte und Fotos (soweit nicht anders vermerkt) unterliegen dem Urheberecht von Denis Kachelmus.
Jede Verwendung oder Vervielfältigung ohne Genemigung ist untersagt.

12. Schlussbestimmungen
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und Aluminium-Arsenal ist Karlsruhe. Gemäß der Richtlinie 2013/11/EU richtet die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten(„OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern ein. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Auf Verträge zwischen Aluminium-Arsenal und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
Der Vertrag bleibt bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen wirksam.